Deutsch Englisch Ungarisch Italienisch

I delitti del cuoco - Malafemmina
Serienmitglied
4. Teil der Serie
Zur Serienübersicht

Update-Protokoll
Navigation
Synchronfassungen
Keine deutsche Fassung vorhanden!
Alle Synchronfassungen
Vor - und Abspannbilder
Bildergalerien
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
I delitti del cuoco - Malafemmina
I delitti del cuoco - Malafemmina
Italien 2010 - 52 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Die hübsche Claudia Manni verschwindet eines Abends an einem Strand der Insel. Lediglich ihr Mobiltelefon wird noch am Strand gefunden. Die Polizei geht vom Schlimmsten aus. Mit Hilfe des gefundenen Mobiltelefons ermittelt Francesco gleich drei wohlhabende und verheiratete Männer, die mit Claudia eine Affäre hatten. Verdächtige gibt es also mehr als genug. Da aber die Leiche von Claudia nicht gefunden wird, stellen sich Carlo und Francesco schließlich die Frage, ob Claudia wirklich etwas geschehen ist. Und wenn nicht, was bezweckt die junge Frau dann mit ihren Verschwinden?
Elsie beobachtet unterdessen einen Dieb, der in der Klosterkirche den Schmuck einer Madonna raubt. Statt den Täter direkt zu stellen, nimmt sie dessen Verfolgung auf. Sie entdeckt wo er wohnt und beschließt ihm die Beute wieder abzunehmen. Mit der Beute in der Tasche stiehlt sie ein Motorboot. Nun steht ihrer Flucht von der Insel nichts mehr im Wege, auch Carlo kann sie nun nicht mehr aufhalten. Nun sind es Elsies Selbstzweifel, die sie schließlich doch noch das Boot wenden lassen. Außerdem ist sie fest entschlossen Francesco nicht kampflos dessen Verlobte Serenella zu überlassen. So gibt sie nun endgültig ihre Tarnung als Nonne auf und zieht offiziell bei ihren Vater ein.

Es handelt sich bei dieser Episode um die vierte Folge der Serie I delitti del cuoco. Die Serie wurde bisher nicht in Deutschland veröffentlicht, so dass es auch keine deutschen Folgentitel gibt. Ins Deutsche übersetzt heißt diese Episode in etwa "Prostituierte" oder "Miststück". Der Begriff "Malafemmina" ist ein neapolitanischer Begriff, dessen Bedeutung je nach Kontext variieren kann. Eine genaue Übersetzung ist deshalb schwierig.

Laufzeit italienische TV-Ausstrahlung: 52:00 Minuten.

Italienischer Vor- und Abspann.

Starttermine:
16.05.2010 Italien TV-Premiere Canale 5 (3,616 Millionen Zuschauer bei 13,80% MA)
23.03.2013 Ungarn TV-Premiere RTL II
Zusätzliche Titelbilder:
Italien (Serientitel)


Zusätzliche Inhaltsangaben

Canale 5
Una notte una bella ragazza scompare nei pressi della spiaggia di Ischia.
Il commissario Francesco Fattori indaga sulla frequentazione della giovane con alcuni facoltosi uomini sposati.
Carlo, intanto, si ritrova ad arginare i guai che combina Elsie la quale apprende con delusione la notizia dell'imminente matrimonio di Francesco con la collega Serenella...
http://www.tv.mediaset.it/canale5/i_delitti_del_cuoco/

tv.animare.hu
A Nápolyi-öbölben található Ischia csodálatos szigetének egyik látványossága a Vidám Polip nevű étterem, amelyet (Bud Spencer), a nyugdíjba vonult rendőrfelügyelő vezet. Posztját nevelt fia, Francesco (Enrico Silvestrin) vette át át, akinek kegyeiért két hölgy: Serenella (Eleonora Sergio) és Carlo gyönyörű lánya, Elsie (Sascha Zacharias) is küzd. Lépten-nyomon Carlo minden lében kanál húga, Croce zárda főnökasszony is bonyolítja bátyja csöppet sem egyhangú életét. Carlo Banci, hogy segítsen jó útra térni régi „ügyfeleinek”, alkalmazottait - a méregkeverő Castagnát (Monica Scattini), a csekkhamisító Margheritát (Monica Dugo) és a bankrabló Antoniót (Giovanni Esposito) - közülük válogatta össze. Ischia kicsi sziget, itt mindenki ismer mindenkit, elég lemenni a halpiacra, hogy egy vérbeli zsaru, no meg rablóból lett pandúr megszimatolja a bűncselekményt. Márpedig az exzsarunak és dörzsölt társainak mindig akad tennivalója. Eltűnik egy lány tengerparton. A helyszínen dulakodás nyomait, vérfoltos ruhafoszlányokat találnak, de holttest nincs. A nyomok három baráthoz vezetnek. Margherita összefut egy régi hódolójával, de inkább szabadulni szeretne tőle. Régen használt módszereit veti be ellene. Carlo konyhai segédmunkára fogja be Elsie-t. A lány azon mesterkedik, hogyan férkőzhetne Francesco közelébe, de próbálkozása egyelőre sikertelen. A nyomzás szálai végül a megcsalt feleségekhez vezetnek, s Francesco ügyesen ugratja ki a nyulat a bokorból.
http://tv.animare.hu/tvmusor.aspx?id=d35af18660d00d4785aa649b0779a3a877

Zusätzliche Inhaltsangaben ausblenden
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
Vorspann
1 Bud Spencer Carlo Banci
2 Enrico Silvestrin Francesco Fattori
3 Sascha Zacharias Elsie
4 Monica Scattini Castagna
5 Lucia Ragni Schwester Croce
6 Monica Dugo Margherita
7 Giovanni Esposito Antonio
8 Eleonora Sergio Serenella
9 Yari Gugliucci Cozzolino
10 Pietro Traldi Zonin 
11 Gigi Savoia
(spielt nicht mit)
Michele Apicella
12 Sergio Solli Gerichtsmediziner Morabito
13 Andréa Ferréol
(als Andrea Ferreol)
Gertrude Heine
Darsteller in dieser Episode
14 Antonio Grosso Claudias Bruder 
15 Stefano Sarcinelli Masetti
16 Sara Tommasi Claudia Manni
17 Alessandra Basile Masettis Frau 
18 Dodo Gagliarde Piero Lotti 
19 Laura Linguiti Matteo Giugnos Frau 
20 Marina Pennafina Piero Lottis Frau
21 Achille Sabatino Niccolo  
22 Rossella Serrato Hotelbesitzerin 
23 Carmela Vincenti Schwester Trafitta
24 Paolo Triestino
(e con la partecipazione amichevole di;
nel ruolo di Matteo Giugno)
Matteo Giugno
Abspann
25 Beniamino Caldiero Alfonso Marra 
26 Gianni Franco Enzo Pellegrini 
27 Xu Guo Qiang Xu  
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Aldo De Scalzi (Musiche), Antonello Navarra (Produttore musicale RTI), Pivio De Scalzi (Musiche)
Drehbuch
Carla Di Tommaso (Soggetto), Carlotta Ercolino (Soggetto / Soggetto di serie), Giuseppe Pedersoli (Soggetto di serie), Valter Lupo (Sceneggiatura)
Stunt-Koordinator
Gianluca Petrazzi (Maestro d'armi), Marco Stefanelli (Maestro d'armi)
Kamera
Claudio Sabatini (Direttore della fotografia)
Schnitt
Rinaldo Marsili (Montaggio)
Bauten
Eugenio Liverani (Scene)
Kostüme
Vera Cozzolino (Costumi)
Ton
Glauco Puletti (Fonico presa diretta)
Casting
Adriana Sabbatini
Produktionsfirmen
RTI, Smile Production, Mediaset
Regieassistent
Marco Foti (Aiuto regista), Alessandro Sanacore (Aiuto regista)
Produzent
Giuseppe Pedersoli (Prodotto da), Luigi Forlai (Produttore RTI), Monica Tommasi (Delegato di produzione RTI), Gianni Mariani (Organizzatore generale), Bruno Frascŕ (Organizzatore generale), Claudio Venturi (Direttore di produzione), Cristina Chillemi (Direttore di produzione)
Regie
Alessandro Capone
nach oben
4. Teil der Serie "I delitti del cuoco"
Folge Titel Jahr
1 I delitti del cuoco - L'occhio del pesce 2010
2 I delitti del cuoco - I morti non fanno paura 2010
3 I delitti del cuoco - Delitto alle terme 2010
4 I delitti del cuoco - Malafemmina 2010
5 I delitti del cuoco - Tresette col morto 2010
6 I delitti del cuoco - Un commissario alle elementari 2010
7 I delitti del cuoco - Morte a passo di danza 2010
8 I delitti del cuoco - Chi ha ammazzato lo chef? 2010
9 I delitti del cuoco - Una morte dannunziana 2010
10 I delitti del cuoco - Il rapimento di Apicella 2010
11 I delitti del cuoco - Il tesoro della regina 2010
nach oben
Soundtrack
Typ Titel Label Land Datum
OST I delitti del cuocoI delitti del cuoco RTI Italien 09.05.2010
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 17415. mal aufgerufen.